Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem.
 

Shop-bikes

Unsere Top-Marken

Schindelhauer

Seit 2009 entwickeln wir Räder, die technisch anspruchsvoll aber zugleich unkompliziert sind. Für uns schließen sich schönes Design und robuste Praktikabilität nicht aus, deshalb sind unsere Räder minimalistisch aufgebaut, aber für den alltäglichen Gebrauch konzipiert. Alle Komponenten zielen auf Langlebigkeit: vom wartungsarmen Carbon-Zahnriemen-Antrieb von Gates über den Rahmen aus hochwertigem Aluminium bis hin zu den Komponenten aus Edelstahl.

Wir als Designer und Ingenieure sehen die besondere Schönheit und Herausforderung darin, unsere Produkte zu perfektionieren. So bringen uns unsere Neugier und unser Spieltrieb immer wieder zu neuen Ideen und Ansätzen – damit sich unsere Räder bestmöglich in den modernen Lebensraum einfügen. Unser Ziel ist es, dass unsere Kunden lange Spaß an einem Schindelhauer Fahrrad haben und es gerne und oft nutzen – denn es ist gerade in den Städten oft einfacher, mit einem Rad an ein Ziel zu kommen als mit einem Auto.
Nehmen Sie sich die Zeit, persönlich zu erfahren, was Schindelhauer Bikes so einzigartig macht – bis ins kleinste Detail. Vereinbaren Sie bei Cafe für Fahrradkultur direkt eine Probefahrt.

Coboc

DAS ERSTE SEINER ART


“Ein Elektrorad fahren, das richtig gut funktioniert und dabei noch verdammt gut aussieht.”

DIE ZUKUNFT STEHT BEREIT

Die Modellneuheiten für das Jahr 2020 stehen in den Startlöchern. Mit dem SEVEN Kallio und SEVEN Kallio Comfort schlägt man ein neues Kapitel auf, ohne dabei die Coboc DNA zu verwässern. Wie schon das ursprüngliche eCycle einer bis dato biederen Radgattung Dynamik und Leichtigkeit einhauchte, so konsequent setzten die schlanke Silhouette und 17,5 Kilogramm diese Philosophie fort und dabei neue Maßstäbe.

Weiteren Zuwachs bekommt das Portfolio mit dem TEN Merano, Commuter- und Trekkingbike in einem, das durch seine Vielseitigkeit besticht.

3T

 

3T Bikes – Rennrad und Gravelbike der Extraklasse

Insbesondere bei Rennradfahrern ist jedem der italienische Fahrradkomponenten-Hersteller 3T ein Begriff. Besonders hochwertige Fahrradlenker, Sattelstütze, Carbon-Laufräder, Vorbauten und vieles mehr sind im Programm der Edelschmiede zu finden. 3T startete bereits 1961 in der italinischen Stadt Turin und nannte sich ursprünglich „Tecnologia del Tubo Torinese“ (Turin Tube Technology). Gründer der Firma war Mario Dedioniggi, ein damaliger Mitarbeiter der in der Bikeszene sehr bekannten Firma Ambrosio.

My Esel

Fair – Nachhaltig -regional

Holz ist nicht nur nachwachsend, sondern auch steif und flexibel zugleich. Ideal um damit Fahrradrahmen zu bauen. Vibrationen und Unebenheiten werden gedämpft und maximale Laufruhe garantiert. Du wirst es lieben.

Die nachhaltige Herstellung der Rahmen bedeutet für uns die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen sowie eine lokale Produktion.

Alle Räder im Überblick

alle Fahrräder